Projekt

Sanierung nach sechzig Jahren Sentihof

Der Sentihof prägt seit über sechzig Jahren das Stadtbild von Luzern. Zwischen dem Gütschhügel und der Reuss gelegen, umfasst die Überbauung siebzehn Häuser mit 293 Wohnungen, zehn Ladenlokale und einen Kindergarten. Herzstück des Sentihofs ist der grosszügige, begrünte Innenhof. Die 1954 erstellte Anlage des Luzerner Architekten Heinrich Auf der Mauer ist im Bauinventar der kantonalen Denkmalpflege als schützenswert eingestuft.

Aus Altersgründen wurden verschiedene Sanierungen vorgenommen. Hauptelemente der Sanierung sind die Küchen und Bäder sowie die Hauptleitungen der Heizungs-, Sanitär- und Elektroinstallationen. Zudem entsteht im Innenhof eine Tiefgarage. Oberirdisch sind im Innenhof zusätzliche gedeckte Velo-Abstellplätze vorgesehen.

Zum Lageplan

Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck der renovierten Wohnungen an der Baslerstrasse und Gütschstrasse.

Küchen

Küche Baselstrasse

Küche Baselstrasse

Küche Gütschstrasse

Bäder

Bad Baselstrasse

Bad Baselstrasse

Bad Gütschstrasse

Bad Gütschstrasse

Zimmer & Gänge

Zimmer Baselstrasse

Gang Baselstrasse

Blick in die Zimmer Baselstrasse

Gang Baselstrasse

Einbauschrank Gang Baselstrasse

Zimmer Gütschstrasse

Zimmer Gütschstrasse

Gang Gütschstrasse